Flämische Sprache und Literatur

Flämische Sprache und Literatur

Flämische Sprache und Literatur. Das Flämische, die in Belgien gesprochene Varietät des Niederdeutschen, ist vom Holländischen nur dialektisch verschieden, zerfällt in Westflämisch, Ostflämisch, Brabantisch und Antwerpisch, Limburgisch. Grammatiken von Vercoullie (1900), Wörterbücher von Olinger und das von Sleecks und van de Velde. – Die Geschichte der fläm. Literatur fällt bis zur Lostrennung Belgiens (1830) mit der der niederländ. zusammen. Seitdem erhob sich gegenüber dem immer mächtigern franz. Einfluß die sog. fläm. Bewegung, welche die heimische Sprache politisch und literarisch zur Geltung zu bringen suchte. An ihrer Spitze stehen Willems, Conscience, van Duyse, Snellaert, Snieders, Blommaert, van Ryswyck; neuere Dichter de Cort, Hiel, Gezelle, Geiregat, Hilda Ram, Pol de Mont u.a.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flämische Sprache und Literatur — Flämische Sprache und Literatur. Unter flämischer Sprache versteht man die verschiedenen niederfränkischen Mundarten, die in den belgischen Provinzen Ost und Westflandern, Antwerpen, Südbrabant und Limburg gesprochen werden. Von einer… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Vlämische Sprache und Literatur — Vlämische Sprache und Literatur, s. Flämische Sprache und Literatur …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Niederländische Sprache und Literatur — Niederländische Sprache und Literatur. Die niederländ. Sprache ist aus den Mundarten der in den Niederlanden seit dem 6. Jahrh. wohnenden german. Völkerschaften (Franken, Sachsen, Friesen) hervorgegangen. Das Altniederländische ist dem… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Flämische Sprache — Flämisch (Eigenbezeichnung: Vlaams) ist eine zusammenfassende Bezeichnung der Dialekte bzw. Dialektgruppen der niederländischen Sprache, die überwiegend in Belgien vor allem in der Region Flandern und in Brüssel gesprochen werden. In diesem Sinne …   Deutsch Wikipedia

  • Vlämische Sprache u. Literatur — Vlämische Sprache u. Literatur, (Flämische) s. niederländ. Sprache und Literatur, vergl. auch Belgien u. Flandern. Die bekanntesten Schriftsteller seit 1830 sind: Conscience, Dedecker, David, Blommaert, Bormann, van Duyse, van de Voorde,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Niederländische Sprache u. Literatur — Niederländische Sprache, Niederländische Literatur. Die niederl. Sprache ist ein Zweig der niederdeutschen und zerfällt in das Holländische und Flämische. Das erste ist in den nördl. Niederlanden zur Schriftsprache ausgebildet u. die Sprache der… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Holland (Poesie und Literatur) — Holland (Poesie und Literatur). (Poesie und Literatur.) Eine Mundart der deutschen, stammt die Sprache von der sächsischen ab, welche in die plattdeutsche, die holländische und die flämische zerfällt: beide letzteren unterscheiden sich nur wenig …   Damen Conversations Lexikon

  • Niederländisch-Flämische Sprache — Niederländisch Gesprochen in Siehe unter „Offizieller Status“, des Weiteren in Indonesien und nur mundartlich in Frankreich (Nord Pas de Calais) und Deutschland (Nördlicher Niederrhein). Sprecher ca. 26 Millionen Linguistische Klassifikation …   Deutsch Wikipedia

  • Niederländische Literatur — Niederländische Literatur. Die schone Literatur der Niederländer fängt in der zweiten Hälfte des 12. Jahrh. an mit Heinrich von Veldeke (s. d., Bd. 9), einem Edelmann aus dem Südlimburgischen. Seine erste Dichtung (in südlimburgischer Mundart. s …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Westgermanische Sprache — Die westgermanischen Sprachen sind eine Untergruppe der germanischen Sprachen, die unter anderem Englisch, Deutsch, Jiddisch, Niederdeutsch, Niederländisch, Afrikaans und Friesisch umfasst. Eine ausführliche Liste der Einzelsprachen findet sich… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”